Begleitung nach der Geburt 

Mein Angebot ersetzt nicht die Leistungen einer Nachsorgehebamme, sondern ist als Zusatzangebot bzw. vertiefendes Angebot zu verstehen. 


Da mir die auf Zutrauen und Ressourcenstärkung basierende Unterstützung von Familien in der ersten Zeit nach der Geburt am Herzen liegt, biete ich diese kostengünstig an. Weitere Informationen unter Preise/Leistungen.


Themen, die nach der Geburt Ihres Kindes für Sie aktuell werden können, sind zum Beispiel:


  • Der Wechsel von der Berufstätigkeit mit frei bestimmtem Tagesablauf zum Elterndasein mit vom Baby bestimmten Tagesablauf
  •  "Mache ich alles richtig? Was wenn nicht?" - Der eigene Anspruch an sich selbst und daraus entstehende Selbstzweifel
  • (Hohe) Erwartungen aus dem Umfeld, die Sie glauben erfüllen zu müssen, und der daraus entstehende Druck
  • Verarbeitung des Geburtserlebnisses 
  • Baby Blues / Wochenbettdepression
  • Veränderung/Entfremdung in der Partnerschaft, z.B. für einen geht das "alte" berufstätige Leben weiter, der andere ist zu Hause mit Kind 
  • (Hormonelle) Stimmungsschwankungen, Angespanntheit, Ängstlichkeit, Niedergeschlagenheit, Dünnhäutigkeit, Traurigkeit, innere Leere
  • Themen/Ängste/Erfahrungen aus der eigenen Kindheit, die unerwartet hoch kommen
  • "Wo bleibt die große Mutterliebe und das Glücksgefühl? - Ich bin einfach nur müde, komme an meine Grenzen und vermisse mein früheres Leben! Stimmt was nicht mit mir?"
  • Gefühl der Überforderung
  • Das Baby weint viel / Schreibaby
  • Stillen klappt nicht so wie erwartet
  • Probleme in den Beziehungen zur erweiterten Familie (eigene Eltern, Schwiegereltern, Geschwister, etc.)
  • Die bisher unbekannten Gefühle, Verantwortungen, Ängste, Erwartungen, die das Mama/Papa-Werden mit sich bringt
  • Die verschiedensten Tipps aus dem Freundeskreis, die Meinung der Großeltern und empfohlene Ratgeber/Google geben Ihnen in erster Linie das Gefühl, alles falsch zu machen - vom Stillen über Schlafenszeiten bis hin zur Beikosteinführung. Sie möchten aber eigentlich Selbstvertrauen in die eigene Intuition als Mutter/Vater entwickeln.
  • Themen rund um den Wiedereinstieg ins Berufsleben                                         


Sie fühlen sich angesprochen oder haben ein anderes Thema, das Sie in den ersten Wochen oder Monaten (auch über das erste Jahr hinaus) nach der Geburt beschäftigt? Sie würden gerne mit einer Person darüber reden, die sich in Ihre Situation sehr gut hineinversetzen kann? Dabei möchten Sie vielleicht neue Sichtweisen und Handlungsmöglichkeiten entwickeln oder etwas ändern? 


Dann freue ich mich darauf, Sie dabei zu unterstützen Ihren ganz individuellen Weg zum Elternsein zu finden und dabei auf Ihr Gefühl zu vertrauen - unabhängig davon, wie andere Eltern aus Ihrem Bekanntenkreis das machen oder welche gut(gemeint)en Ratschläge aus Ihrem Umfeld kommen oder was in den unzähligen Ratgebern steht.


Insbesondere in den ersten Wochen nach der Geburt komme ich gerne (mit FFP2 Maske und bei regelmäßigem Lüften) zu Ihnen nach Hause, so dass Sie mit dem Baby keinen Termin außerhalb wahrnehmen müssen (also nicht planen und packen müssen). Ich werde mich flexibel auf die jeweilige Situation bei Ihnen einstellen, egal ob gerade Stillen, Windeln wechseln oder ein Spaziergang im Kinderwagen/Tragetuch angesagt ist. Weitere Informationen finden Sie unter "Preise/Leistungen".


Vereinbaren Sie einen Termin für ein für Sie kostenloses ca. 30-minütiges Gespräch per Telefon oder Video Call zum gegenseitigen Kennenlernen. Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme!



EMAIL

0173-15 37 039

info(at)beratung-haslbeck.de

 









 

 

 

 

 

 

 
 
E-Mail
Anruf